Welche Linux Distro?

Allgemeine Themen zu PCs. Hardware, Software, Installation, Konfiguration, Security etc.

Moderator: one

Benutzeravatar
adventureFAN
Member
Member
Beiträge: 100
Registriert: 16.12.2023 17:06

Welche Linux Distro?

Beitrag von adventureFAN »

Alle paar Jahre teste ich immer Linux Distros, wie es gerade läuft.
Mit dem Ziel evtl. irgendwann ganz auf Linux zu wechseln. Das Steam Deck hat mir gezeigt, das Spiele selten noch ein Problem sind und das sogar alte Games besser auf Linux laufen als auf Windows 10/11.

Könnt ihr da gerade was empfehlen?
Schon modern, aufgeräumt und mit einer guten Benutzerführung.
Konsole sollte man möglichst selten aufrufen müssen.
Zuletzt geändert von adventureFAN am 20.12.2023 16:43, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Gelöschter User
Gast
Gast

Re: Welche Linux Distro?

Beitrag von Gelöschter User »

Linux
Benutzeravatar
Raoudi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 06.11.2023 06:07

Re: Welche Linux Distro?

Beitrag von Raoudi »

Hab meinen Eltern Mint mit XFCE draufgepackt. Find das ganz nice für den Anfang.
Ich selbst benutze Arch mit Sway, aber das ist schon sehr nerdig.
Bild

Roman: Leute sollten erkennen, dass es ungesund ist, den ganzen Tag im Spamming abzuhängen. Besonders junge Menschen sollten lieber lesen und nicht ständig diese Online-Scheiße machen. Ich selbst habe aufgehört, weil es viel Zeit verschwendet. Diese Plattform ist für kurze Treffen, nicht für den ganzen Tag. Das zerstört den Geist und ist schlechter geistiger Entwurf. (Kurzgefasst durch ChatGPT)
Benutzeravatar
AtaRIZZ
Bronze Member
Bronze Member
Beiträge: 221
Registriert: 27.11.2023 15:53

Re: Welche Linux Distro?

Beitrag von AtaRIZZ »

thread bitte verschieben
Bild
Gelöschter User
Gast
Gast

Re: Welche Linux Distro?

Beitrag von Gelöschter User »

ich benutze übrigens arch =)
Benutzeravatar
Dreamer
Mod@Coding
Mod@Coding
Beiträge: 114
Registriert: 23.11.2023 04:44
Wohnort: Ab Feb 13 2024 Offline

Re: Welche Linux Distro?

Beitrag von Dreamer »

Ubuntu - easy peasy wie es sich gehoert.
Benutzeravatar
Firecooler
Legende
Legende
Beiträge: 792
Registriert: 05.11.2023 19:03
Wohnort: Als Orginal im Emuforum.de

Re: Welche Linux Distro?

Beitrag von Firecooler »

aktuell nutze ich Debian, es läuft gut, aber ohne Snaps.

Vohrer war ich auf Ubuntu.

Aber für Desktop finde ich Arch vielleicht besser.
123
Benutzeravatar
adventureFAN
Member
Member
Beiträge: 100
Registriert: 16.12.2023 17:06

Re: Welche Linux Distro?

Beitrag von adventureFAN »

Raoudi hat geschrieben: 20.12.2023 16:42 Hab meinen Eltern Mint mit XFCE draufgepackt. Find das ganz nice für den Anfang.
Ich selbst benutze Arch mit Sway, aber das ist schon sehr nerdig.
xfce sieht aber sehr altbacken aus.
Glaub das ist doch nur für schwächere PCs oder?

Was ist der Unterschied zwischen Cinnamon und Cinnamon (Edge)? x_X
Bild
Kingcom
Mod@ROM-Hacking
Mod@ROM-Hacking
Beiträge: 10
Registriert: 11.12.2023 16:51

Re: Welche Linux Distro?

Beitrag von Kingcom »

Mit Arch kann man sich schnell ins Knie schießen wenn man nicht weiß was man tut. Als Umsteiger wäre irgendein Debian-Derivat am sinnvollsten. Aussehen ist dabei unabhängig von der konkreten Distro, das kommt generell vom Desktop (Gnome, XFCE, KDE, ...). Viele Distros für einen konkreten Desktop vorkonfiguriert, aber ein Zwang den zu nutzen besteht nicht.

Terminals sind übrigens nicht böse! Kann man sehr elegant Probleme mit lösen (oder verursachen).
Zuletzt geändert von Kingcom am 20.12.2023 16:51, insgesamt 1-mal geändert.
Gelöschter User
Gast
Gast

Re: Welche Linux Distro?

Beitrag von Gelöschter User »

AtaRIZZ hat geschrieben: 20.12.2023 16:43 thread bitte verschieben
Benutzeravatar
adventureFAN
Member
Member
Beiträge: 100
Registriert: 16.12.2023 17:06

Re: Welche Linux Distro?

Beitrag von adventureFAN »

Kingcom hat geschrieben: 20.12.2023 16:49 Mit Arch kann man sich schnell ins Knie schießen wenn man nicht weiß was man tut. Als Umsteiger wäre irgendein Debian-Derivat am sinnvollsten. Aussehen ist dabei unabhängig von der konkreten Distro, das kommt generell vom Desktop (Gnome, XFCE, KDE, ...). Viele Distros für einen konkreten Desktop vorkonfiguriert, aber ein Zwang den zu nutzen besteht nicht.

Terminals sind übrigens nicht böse! Kann man sehr elegant Probleme mit lösen (oder verursachen).
Besonders letzter Punkt ist fragwürdig ^^"
Ich mein, ich bin jetzt kein totaler n00b. Aber hab kein Bock neu zu installieren weil ich irgendetwas gemacht hab, was schief gelaufen ist oder sowas.
Bild
Gelöschter User
Gast
Gast

Re: Welche Linux Distro?

Beitrag von Gelöschter User »

Gelöschter User 6 hat geschrieben: 20.12.2023 16:50
AtaRIZZ hat geschrieben: 20.12.2023 16:43 thread bitte verschieben
Benutzeravatar
adventureFAN
Member
Member
Beiträge: 100
Registriert: 16.12.2023 17:06

Re: Welche Linux Distro?

Beitrag von adventureFAN »

Gelöschter User 6 hat geschrieben: 20.12.2023 16:50
AtaRIZZ hat geschrieben: 20.12.2023 16:43 thread bitte verschieben
Wohin? PC Allgemein?

@sneni
Bild
Gelöschter User
Gast
Gast

Re: Welche Linux Distro?

Beitrag von Gelöschter User »

raus
Benutzeravatar
Raoudi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 10
Registriert: 06.11.2023 06:07

Re: Welche Linux Distro?

Beitrag von Raoudi »

adventureFAN hat geschrieben: 20.12.2023 16:49
Raoudi hat geschrieben: 20.12.2023 16:42 Hab meinen Eltern Mint mit XFCE draufgepackt. Find das ganz nice für den Anfang.
Ich selbst benutze Arch mit Sway, aber das ist schon sehr nerdig.
xfce sieht aber sehr altbacken aus.
Glaub das ist doch nur für schwächere PCs oder?

Was ist der Unterschied zwischen Cinnamon und Cinnamon (Edge)? x_X
XFCE ist recht minimalistisch aufgebaut und hat 'ne gute Performance, eignet sich daher auch besonders für schwächere PCs. Optik ist natürlich Ansichtssache, mir gefällt's.
Cinnamon Edge ist die Variante für neuere Hardware.

Arch nimmste auf keinen Fall als Anfänger.
Bild

Roman: Leute sollten erkennen, dass es ungesund ist, den ganzen Tag im Spamming abzuhängen. Besonders junge Menschen sollten lieber lesen und nicht ständig diese Online-Scheiße machen. Ich selbst habe aufgehört, weil es viel Zeit verschwendet. Diese Plattform ist für kurze Treffen, nicht für den ganzen Tag. Das zerstört den Geist und ist schlechter geistiger Entwurf. (Kurzgefasst durch ChatGPT)
Gelöschter User
Gast
Gast

Re: Welche Linux Distro?

Beitrag von Gelöschter User »

hab verschoben den müll hier

ubuntu
Gelöschter User
Gast
Gast

Re: Welche Linux Distro?

Beitrag von Gelöschter User »

aber viel spaß beim weiter diskutieren

SUPERMOD SNENI
Kingcom
Mod@ROM-Hacking
Mod@ROM-Hacking
Beiträge: 10
Registriert: 11.12.2023 16:51

Re: Welche Linux Distro?

Beitrag von Kingcom »

adventureFAN hat geschrieben: 20.12.2023 16:52
Kingcom hat geschrieben: 20.12.2023 16:49 Mit Arch kann man sich schnell ins Knie schießen wenn man nicht weiß was man tut. Als Umsteiger wäre irgendein Debian-Derivat am sinnvollsten. Aussehen ist dabei unabhängig von der konkreten Distro, das kommt generell vom Desktop (Gnome, XFCE, KDE, ...). Viele Distros für einen konkreten Desktop vorkonfiguriert, aber ein Zwang den zu nutzen besteht nicht.

Terminals sind übrigens nicht böse! Kann man sehr elegant Probleme mit lösen (oder verursachen).
Besonders letzter Punkt ist fragwürdig ^^"
Ich mein, ich bin jetzt kein totaler n00b. Aber hab kein Bock neu zu installieren weil ich irgendetwas gemacht hab, was schief gelaufen ist oder sowas.
Wenn du wahllos Befehle die du nicht verstehst als root ausführst kannst du natürlich Schaden anrichten. Wenn du sparsam mit sudo o.Ä. umgehst kannst du dort auch nicht mehr kaputt machen als außerhalb.
Antworten